c.glaesker@jazzundklassik.de

 

   download.pdf


 


 

Workshop für Chorsängerinnen

und Chorsänger - alle Stilrichtungen.


 


 

Samstag, 20. Februar 2016, 11:00 - 18 Uhr

Sonntag, 21. Februar 2016, 11:20 - 18 Uhr


 

Gemeindehaus der Michaeliskirche

Pfarrstr. 72, 30459 Hannover

 

Einmal, so ganz unabhängig vom Chorprobenalltag der eigenen Stimme, dem

Rhythmus der Atmung lauschen, über die vielfältigen Informationen im Chorsatz

gründlich reflektieren und den eigenen musikalisch stimmlichen Bildungsstand erweitern.

Wer wünscht sich das nicht?!

Bei diesem Workshop bietet sich in den neuen Räumlichkeiten des

Gemeindehauses der Michaeliskirche endlich die Gelegenheit dazu:


 

Freier Umgang mit der eigenen Stimme

Stimmbildung, Singen nach Noten, Intervallsingen, Voicings

rhythmische Abläufe, Gefühl für's Timing, Bodypercussion

Gehörbildung, inneres Voraushören der gesungenen Melodie

Atemtechniken, Registerausgleich, Sitz der Stimme

Improvisieren mittels Circlesongs, Vocalpercussion

Stilistische Besonderheiten in Barock-, Romantik-, Jazz-,

Rock- und Popularmusik, musiktheoretische Ergänzungen.

Für Teilnehmer/innen mit Chorleiterambitionen:

Anleitungen zum Dirigieren

Klavierspielen nach Akkordsymbolen.


 

Spaß und Freude am Umgang mit der eigenen Stimme.

Eine warme Decke, Notizunterlagen, Notenkenntnisse,

Selbstverpflegung - sind mitzubringen.


 

Diese Workshopangebote werden auf die Wünsche und Bedürfnisse

der Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer abgestimmt, in komplexer Form

angesprochen und im Einzelnen methodisch den Lernschritten angepasst.

 

Infos und Anmeldung bei:

Christian Gläsker, Fundstr. 30, 30161 Hannover

c.glaesker@jazzundklassik.de // www.christian-glaesker.de

mobil: 0178 /233 01 40 // Festnetz: 0511-348 20 20


 

Kosten:

gesamter Kurs über 2 Tage 100 €, Tagessatz 60 €

Die Teilnahme ist auf max.12 Personen begrenzt!


 

Die Kursgebühr ist auf mein Konto zu überweisen.

IBAN: DE04 2505 0180 0014 5746 67 BIC: SPKH DE2H XXX

Sparkasse Hannover / Verwendungszweck: Workshop Februar 2016

Die Anmeldefrist endet am Sonntag, 14. Februar 2016

Jede/r Workshopsteilnehmer/in gilt erst nach Zahlungseingang

als verbindlich angemeldet. Bei Ausfall des Kurses werden

bereits entrichtete Gebühren zurückerstattet.


 


 

 

   

Christian Gläsker

aktuell:

- Kantor an der Michaeliskirche, Hannover, seit 1994

- Konzertprogramme als Pianist/Organist mit den Duo-Partnern

Julia Bachmann (Sopran - Ein Abend mit Mozart);

Yevgeniy Goryanskyy (Trompete/Jazztrompete -

Klassisches Repertoire und Choralimprovisationen)

- Workshopdozent für Chorsängerinnen und Chorsänger

- Musikschullehrkraft am Music College Hannover

- in Planung: szenische Aufführung der Kirchenoper

La Rappresentazione di Anima e di Corpo, von Emilio Cavalieri

„ Das Spiel / die Vergegenwärtigung von Seele und Körper “


 

- seit der EXPO 2000, verstärkte Hinwendung zur Dirigiertätigkeit

Bislang aufgeführte Werke (Auszug), im Rahmen der Durchführung

vieler Konzertprojekte in den Kirchen Hannovers und Umland:

Gloria (Vivaldi); Oratorio de Noël (Saint-Saëns); Trinitatis-,Krönungs-

messe, Requiem (Mozart); Via crucis (Liszt); Brandenburgische

Konzerte Nr. 4 u.5, Orchestersuite in h-moll, Weihnachtsoratorium

Teil I-III u. VI., div. geistliche Kantaten (Bach); aus Symphoniae sacrae

III: Es ging ein Sämann, Johannes- und Lukaspassionen, Deutsches

Magnificat (Schütz); Pater noster (Verdi, Strawinsky); Te Deum,

Magnificat, Elias II (Mendelssohn-Bartholdy); Der Messias I (Händel);

Lukaspassion (Anonymus, nach einer Abschrift von Bach, BWV 246).


 

2000-2009: Chorleiter und Pianist vom Jazzkonzertchor

Swing&More, Auftritte: internationales Jazzfestival Meervocal

Kirchentag in Hannover, Niedersächsischer Chorwettbewerb.

2006-2009 Mitglied im GermanGospelChoir

Ab1995: Besuch vielerlei Fortbildungsveranstaltungen und

Meisterkurse: Vermittlung wertvoller künstlerischer Impulse für

Orgelimprovisation, konzertantes Orgel- und Klavierspiel bei Prof.

Christiane Michel-Ostertun, Prof. Gereon Krahforst, Prof. Martin

Böcker, Prof. Heinz Wunderlich, KMD Helmut Langenbruch, KMD

Erhard Egidi, Rainer Lautenbach, Prof. Konrad Meister, Prof. Erika

Lux. Chorleitung und Chorgesang, Klassisch, sowie im Bereich Jazz

und Gospel bei Matthias Becker, Richard Fudge, Prof. Jörg Straube,

Roger Treece, Martin Carbow.

1988-1994: Musikalische Ausbildung an der Hochschule für Musik

und Theater, Hannover, in den Studiengängen der Schul- und

Kirchenmusik, (Chorleitung bei Prof. Heinz Henning)

1985-1988: im Studiengang Jazz-, Rock,- Popularmusik

studienbegleitend: Mitwirkung im Bachchor Hannover und

im Hannoverschen Oratorienchor, ebenso Organist und

Chorleiter an der St. Gertrudenkirche in Gleidingen.


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 

 


 


 


 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 foto@graser1.de